Schmuckstücke

59,95 

Die Elfenbeinbearbeitung im Schwäbischen Aurignacien

Erscheinungsdatum: Februar 2015
in deutscher und englischer Sprache

59,95 

Beschreibung

„Mammutelfenbein zählt zu den faszinierendsten Werkstoffen des Eiszeitalters. Es wurde zur Herstellung von Geräten und Waffen aber auch für Kleinkunst und Schmuck verwendet. Umso erstaunlicher, dass die Arbeit von Sibylle Wolf die erste deutschsprachige Monographie ist, die sich diesem Thema widmet. Schmuck besitzt eine ganz besondere Aussagekraft in Bezug auf das Individuum, die Gruppenidentität sowie überregionale Verbindungen. Die Schwäbische Alb hat hier in Menge und Vielfalt ein einzigartiges archäologisches Archiv hervorgebracht, das im europäischen und weltweiten Rahmen keinen Vergleich zu scheuen braucht. Sibylle Wolfs Buch ist ein Standardwerk mit großer Strahlkraft und stellt eine unverzichtbare Literatur zum Verständnis des Verhaltens früher anatomisch moderner Menschen in Europa dar.“
– Harald Floss, Universität Tübingen

Zusätzliche Information

Author

Sibylle Wolf

Format

gebunden, 21,7 x 30,2 cm, 316 Seiten, 143 Abbildungen, farbig

ISBN

978-3-935751-21-6